cover
Urlaub von Hartz IV - Wir reisen in die DDR (2012)
bookmark
0.00/10 (0 Bewertungen)
Es ist schon öde, die Sommerferien Jahr für Jahr zu Hause zu verbringen. Die Geschwister Tim und Susi können nur mit Mühe ihre von Hartz IV lebenden Eltern überzeugen, die eigenen vier Wände mal zu verlassen. Vater Didi schweigt sich über das Reiseziel im Auto erst mal aus, aber das ist auch egal, denn schließlich landen sie ungewollt im erzgebirgischen Hinterland: im verschlafenen Örtchen Blechbach. Dort richtet man es sich im heruntergekommenen ehemaligen FDGB-Ferienlager mehr recht als schlecht gemütlich ein, und auch die anderen Mitbewohner lassen schnell DDR-Feeling aufkommen, wenn es für Ostgeld am Imbiss knackige Bockwurst mit Brötchen gibt. Und dann wäre da noch der extrovertierte Zauselbart Sterni mit seiner Band "De Krippelkiefern", mit denen er durch die Rockoper "Träume - Tränen - Trauerspiele" die DDR wieder auferstehen lassen will. Doch die Behörden in Gestalt des Bürgermeisters von Blechbach wollen die Aufführung verhindern, gibt es doch schon längst anderweitige Pläne zur Nutzung des Geländes...
Original titel Urlaub von Hartz IV - Wir reisen in die DDR
Autor(en) Udo Neubert
Regie Udo Neubert
Schauspieler Alexander Richert, Stefan Mösch, Manuela Bednarz, Dieter Kreher
Genres Komödie
IMDb Note 4.10 (17 Stimmen)
Länge 1 h 27 min
Links IMdb TheMovieDatabase x-Release
Urlaub.von.Hartz.IV.Wir.reisen.in.die.DDR.German.2012.AC3.DVDRiP.XviD-XF
  • Größe:
    902 MB
  • Video:
    DVD-Rip
  • Audio:
    AC3
  • Länge:
    87 min.
  • Format:
    XviD
  • Group:
    XF
  • xRel:
    x-Release
  • Sprache(n):
    de
  • Eingetragen:
    06/20/13
Bildbewertung:
0.00/10 (0 Bewertungen)
Tonbewertung:
0.00/10 (0 Bewertungen)

Nicht das richtige gefunden oder alle Uploads offline?

Schau doch auch auf unserem Board vorbei für weitere Uploads, Support, Infos und News zu allen Dingen des digitalen Lebens.

Kommentare zu: Urlaub.von.Hartz.IV.Wir.reisen.in.die.DDR.German.2012.AC3.DVDRiP.XviD-XF
Kommentar verfassen

Um einen Kommentar zu schreiben musst du angemeldet sein!