Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Awards:
    Posting Award
    Avatar von delle59





    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.216
    Points
    7.193
    Level
    56
    Level completed: 22%, Points required for next Level: 157
    Overall activity: 43,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered5000 Experience PointsOverdrive

    Support für Windows 8 / 8.1 endet

    Heute ist der letzte Patchday für Microsofts Betriebssystem Windows 8. Anschließend wird der Support eingestellt. Wer das OS noch nutzt, der bekommt heute zum letzten Mal Sicherheitsupdates. Anschließend bleibt nur der Umstieg auf ein neueres Windows, wenn man weiterhin Wert auf Support legt.

    Wer das Betriebssystem Windows 8 nutzt, der sollte sich vielleicht überlegen, ob er nicht auf Windows 8.1 oder Windows 10 - oder ein anderes OS - umsteigen sollte. Denn heute ist der letzte Patchday für das Betriebssystem.

    Das Ende von Windows 8

    Mit dem letzten Patch werden heute noch einmal Sicherheitsupdates aufgespielt. Danach kommt nichts mehr. Der Support für Windows 8 endet heute. Nun mag man sich vielleicht wundern, denn Windows 8 erschien doch erst im Jahr 2012. Normalerweise wird ein zehnjähriger Support garantiert. Allerdings garantiert Microsoft dies nur für die höchste Version des jeweiligen OS. Das bedeutet, Windows 8.1 bekommt weiterhin Support, so wie das regulär vorgesehen war. Nur Windows 8 wird nicht mehr unterstützt. Windows 8.1 gilt als Service Pack, wodurch der Support auf diese Version überging. Erscheint ein Service Pack oder eine höhere Version eines OS, so endet der Support der vorherigen Version nach 24 Monaten.

    Allerdings dürfte dies nur sehr wenige User tangieren. Denn der Marktanteil von Windows 8 ist mit drei Prozent verschwindend gering. Allerdings ist es so, dass Windows 8 noch einige ältere CPUs unterstützt, die dann ab 8.1 und höher nicht mehr unterstützt werden. Wer eine solche CPU besitzt und seinen PC nicht aufrüsten will, der muss wohl weiterhin mit Windows 8 arbeiten. Dies bedeutet dann aber, dass man keine Sicherheitsupdates mehr erhält und das System dadurch sehr anfällig ist.

    Die Regelung mit den Service Packs dürfte auch für Besitzer von Windows 10 interessant sein. Sollte eine Art Windows 10.1 erscheinen, so endet der Support von Windows 10 nicht 2025 (also zehn Jahre nach Start), sondern zwei Jahre, nachdem das "Service Pack" beziehungsweise die neuere Version erschienen ist. Bisher ist aber noch nichts über derartige Updates für Windows 10 bekannt.
    gulli.com
    Ich bin fest davon überzeugt, daß es für den Tonfilm einen Markt gibt.
    Thomas Alva Edison (1847 - 1931)
    [Regeln] News-Bereich


  2. Bedankos eddy-dien8, märi bedankte(n) sich für diesen Post
  3. #2
    Awards:
    Posting Award
    Avatar von delle59





    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.216
    Points
    7.193
    Level
    56
    Level completed: 22%, Points required for next Level: 157
    Overall activity: 43,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered5000 Experience PointsOverdrive

    AW: Support für Windows 8 / 8.1 endet


    Windows 8 und Windows 8.1: Heute endet der Mainstream-Support

    Allzu viele Anwender betrifft das zwar nicht, dennoch müssen sich Nutzer mit Windows 8.x-Systemen ab heute darauf einstellen, dass der so genannte Mainstream-Support endet. Allzu dramatisch ist dieser Schritt nicht, denn die Sicherheit ist nach wie vor gewährleistet, entsprechendes Patches gibt es noch bis 10. Januar 2023.

    6,9 Prozent Anteil

    Laut den aktuellen Zahlen der Marktforscher von NetMarkeShare liegt Windows 8.x aktuell bei knapp sieben Prozent, genauer gesagt kommt Windows 8.1 weltweit auf 5,71 Prozent, das ursprüngliche Windows 8 steuert 1,19 Prozent bei. Damit liegt Windows 8.x zwar auf dem dritten Platz unter den Betriebssystemen, allerdings weit abgeschlagen. Denn Windows 10 kam im Dezember 2017 auf 32,93 Prozent, Windows 7 sogar auf 43,08 Prozent.

    Der verhältnismäßig kleine Marktanteil des im Oktober 2012 erstmals offiziell erhältlichen Betriebssystems liegt vor allem daran, dass die meisten Nutzer von Windows 8.x wohl mehr als bereitwillig auf Windows 10 gewechselt sind. Das aktuelle Betriebssystem von Microsoft gilt für viele als die OS-Version, die sie sich schon bei Windows 8 gewünscht hätten.

    Es wird wohl auch nicht viele geben, die sich bei Windows 8 und Windows 8.1 noch viele Neuerungen erwarten bzw. in den vergangenen Monaten erwartet haben. Ab sofort gibt es diese aber auch offiziell nicht mehr, das bringt das Ende des Mainstream-Supports mit sich.

    Extended Support bis 10. Januar 2023

    Um die Sicherheit muss man sich aber keine Sorgen machen, denn der Extended Support läuft bis Anfang 2023, Sicherheit und sonstige Fehler werden also noch die nächsten fünf Jahre angesprochen.

    Dennoch sollten Nutzer von Windows 8.1 eher schneller als später auf Windows 10 umsteigen, denn in Sachen Sicherheit und Features ist das aktuelle Betriebssystem weit voraus. So kann man durchaus Anwender verstehen, die bei Windows 7 bleiben wollen, ein Beharren auf Windows 8.1 ist hingegen kaum verständlich.
    winfuture.de

    Ich bin fest davon überzeugt, daß es für den Tonfilm einen Markt gibt.
    Thomas Alva Edison (1847 - 1931)
    [Regeln] News-Bereich


  4. Bedankos eddy-dien8, märi, reho bedankte(n) sich für diesen Post

Ã?hnliche Themen

  1. Firefox-Support für XP und Vista endet
    Von delle59 im Forum Hard- / Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.17, 14:12
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.10.16, 09:48
  3. Support für Windows 7 und 8.1 wird eingeschränkt
    Von delle59 im Forum Hard- / Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.16, 10:05
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.16, 10:58
  5. Windows 7 Support endet am 13 Januar
    Von delle59 im Forum Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.15, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •