Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Avatar von Struppi




    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Aus dem weiß-blauen Königreich
    Beiträge
    1.178
    Points
    320
    Level
    6
    Level completed: 40%, Points required for next Level: 30
    Overall activity: 8,0%
    Achievements:
    Social7 days registered1000 Experience Points

    Lightbulb [TuT] POP3-, SMTP- und imap-Server

    Hallo die Runde,

    Ich hab mir mal etwas Mühe gemacht und ein paar Infos zu Mailanbietern zusammengesucht. Interessant für alle, die mit Outlook, Thunderbird und Co arbeiten (wollen):

    Grundsätzlich ist eine TLS (noch besser eine STARTTLS-Verbindung) allen anderen Verbindungen zu bevorzugen. Ist dies nicht möglich, dann empfiehlt sich eine SSL-Verbindung. Ohne Verschlüsselung sollte man Mailverkehr nur laufen lassen, wenn's wirklich nicht anders geht...
    Wenn ihr schnell was finden wollt, dann drückt STRG + F (Windows-Suchfunktion)

    1und1:

    • Posteingangsserver: POP3: pop.1und1.de ; Port 110 ; Verschlüsselung: TLS
      IMAP: Imap.1und1.de ; Port 143 ; Verschlüsselung: TLS
    • Postausgangsserver: smtp.1und1.de ; Port 25 ; Verschlüsselung: TLS
      Imap.1und1.de ; Port 143 ; Verschlüsselung: TLS
    • Benutzername: Email-Adresse


    AOL (Domain aol.com).
    Posteingangsserver: POP3: pop.aim.com
    .........................IMAP: imap.aim.com
    Postausgangsserver: smtp.aim.com (Port 587)
    Benutzername: AOL-Name
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. Bei den Einstellungen für den
    Postausgangsserver müssen Sie statt des Standard-Ports 25 den Port 587 eintragen.

    AOL (Domains aim.com und aol.de)
    Posteingangsserver: POP3: pop.aim.com
    .........................IMAP: imap.aim.com
    Postausgangsserver: smtp.aim.com (Port 587)
    Benutzername: AOL-Name
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
    Bei den Einstellungen für den Postausgangsserver müssen Sie statt des Standard-Ports 25
    den Port 587 eintragen.

    Arcor
    Posteingangsserver: POP3: pop3.arcor.de
    ........................IMAP: imap.arcor.de
    Postausgangsserver SMTP: mail.arcor.de
    Benutzername: Benutzername / eMail-Adresse
    Besonderheiten: Verwendet/erfordert SMTP-Authentifizierung.

    all-inkl.com
    Posteingangsserver: POP3: pop3.IhreDomain.xyz
    ........................IMAP imap.IhreDomain.xyz
    Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz
    Benutzername: E-Mail-Adresse oder systemseitig erzeugter Benutzername

    bluemail.ch
    Posteingangsserver: POP3: pop.bluewin.ch (Ohne SSL: Port 110
    ................................................... mit SSL: Port 995)
    ........................IMAP: imap.bluewin.ch (Ohne SSL: Port 143
    .....................................................mit SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: smtpauth.bluewin.ch (Ohne SSL: Port 587
    ...................................................mit SSL: Port 465)
    Benutzername: E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    eclipso.de
    Posteingangsserver: POP3: mail.eclipso.de (mit TLS/STARTTLS: Port 110
    ....................................................mit SSL: Port 995
    ....................................................ungesichert: Port 110)
    ........................IMAP: mail.eclipso.de (Mit TLS/STARTTLS: Port 143
    ....................................................mit SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: mail.eclipso.de (Mit TLS/STARTTLS: Port 587
    ............................................mit SSL: Port 465)
    Postausgangsserver erfordert Authentifizierung: Ja (Markierung setzen, sofern notwendig)
    Benutzername: name@eclipso.(gewählte Endung)
    Passwort: Wie beim Weblogin
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. POP3 und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.
    ........................IMAP nur als Premiumnutzer möglich

    firemail.de
    Posteingangsserver: firemail.de (POP3 und IMAP)
    Postausgangsserver: firemail.de (Port 587)
    Benutzername: Benutzername@firemail.de
    Besonderheiten: Verwendet/benötigt SMTP-Authentifizierung. Bei POP3, IMAP und SMTP ist optional
    ...........STARTTLS möglich und zu bevorzugen. Der Mail-Versand über SMTP, POP3 und IMAP muss unter
    ...........Umständen erst freigeschaltet werden. Bei IMAP via Einstellungen>Gutscheine> Gutscheincode IMAP ...........usw. Mailversand evtl. erst nach Mailabruf. Mehr Infos als hier waren leider nicht zu finden .

    freenetMail
    Posteingangsserver: POP3: mx.freenet.de (STARTTLS/TLS/SSL: 110
    ...................................................SMTPS: Port 465
    ........................IMAP: mx.freenet.de (STARTTLS: 143
    ..................................................TLS/SSL/SMTPS: Port 993)
    Postausgangsserver: mx.freenet.de (STARTTLS/TLS/SSL: Port 587
    ............................................SMTPS: Port 993)
    Benutzername: Benutzername@freenet.de
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. POP3, IMAP und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.
    .......Ordner IMAP Posteingang: inbox (evtl. auch "inbox.")
    .......Gesendet: sent (evtl. auch "inbox.sent")
    .......Entwürfe: drafts (evtl. auch "inbox.drafts")

    Gmail (ehem. GoogleMail)
    Posteingangsserver: POP3: pop.gmail.com (SSL: Port 995)
    ........................IMAP: imap.gmail.com (SSL; Port 993)
    ...............................imap.googlemail.com (SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.gmail.com (SSL: Port 465
    ....,.........................................STARTTLS: Port 587)
    Benutzername: Benutzername@gmail.com
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. Sie müssen in Ihrem Account den POP3- und
    .........SMTP-Zugriff zunächst aktivieren. POP3, IMAP und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.

    GMX
    Posteingangsserver: POP3: pop.gmx.net (SSL: Port 995
    .................................................STARTTLS: 110)
    ........................IMAP: imap.gmx.net (bei SSL Port 993)
    Postausgangsserver: mail.gmx.net (STARTTLS: 25
    ...........................................SSL Port 465)
    Benutzername: GMX-Kundennummer oder GMX-E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP", je nachdem, wie
    .......Sie Ihren Account eingestellt haben. SMTP steht auch über den alternativen Port 587 zur Verfügung.
    .......Sollte es beim Anmelden Probleme geben, sollten Sie in jedem Fall beide Möglichkeiten für
    .......den Benutzernamen ausprobieren. IMAP ist laut GMX nur in den Tarifen ProMail und TopMail verfügbar.
    .......Im Tarif FreeMail ist IMAP offiziell nicht verfügbar, aber es scheint bei vielen Konten trotzdem
    .......zu funktionieren (Stand: 03.03.2014).

    iCloud Mail (me.com, kostenpflichtig)
    Posteingangsserver: IMAP: imap.mail.me.com (TLS/SSL; Port 993)

    .........................POP3: Wird LEIDER nicht unterstützt
    Postausgangsserver: smtp.mail.me.com (SSL; Port 587)
    Benutzername: Der Namensteil Ihrer iCloud-E-Mail-Adresse (beispielsweise emilyparker,

    ......nicht emilyparker@icloud.com)
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    mail.de
    Posteingangsserver: POP3: pop.mail.de (TLS/STARTTLS: 110

    ................................................SSL; Port 995)
    IMAP: imap.mail.de (TLS/STARTTLS: 143

    .........................SSL; Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.mail.de (TLS/STARTTLS/SSL; Port 587 oder 25)
    Benutzername: Benutzername@mail.de
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. POP3, IMAP und SMTP laufen

    ......über TLS- bzw. SSL-Verschlüsselung.

    Outlook.com (ehemals Windows Live Hotmail)
    Posteingangsserver: POP3: pop-mail.outlook.com (SSL; Port 995)

    ........................IMAP: imap-mail.outlook.com (SSL; Port 993)
    Postausgangsserver: smtp-mail.outlook.com (STARTTLS; Port 25 oder 587)
    Benutzername: Vollständige Outlook.com-E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. POP3, IMAP und SMTP laufen über TLS- bzw.

    ......SSL-Verschlüsselung. Sollten Sie bei E-Mail-Adressen unter outlook.de Probleme haben, versuchen
    ......Sie bitte das .com in den Server-Adressen durch .de zu ersetzen.

    Smart-Mail
    Posteingangsserver: POP3: pop.smart-mail.de (Port 995)

    ........................IMAP: imap.smart-mail.de (Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.smart-mail.de (Port 587)
    Benutzername: Smart-Mail-E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
    Leider bei der Recherche keine weiteren Infos
    ......über Verschlüsselung usw. gefunden

    SX Mail
    Posteingangsserver: POP3: pop3.sxmail.de

    ........................IMAP: imap.sxmail.de
    Postausgangsserver: smtp.xmail.de
    Benutzername: SX-Mail-E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. Optional ist SSL möglich und zu bevorzugen.

    WEB.DE FreeMail
    Posteingangsserver: POP3: pop3.web.de (SSL: Port 995)

    ........................IMAP: imap.web.de (SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.web.de (STARTTLS: Port 587)
    Benutzername: Benutzername
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. IMAP ist nur im WEB.DE Club möglich.

    Yahoo! Mail (ersteres gilt immer für Yahoo! Deutschland)
    Posteingangsserver: POP3: pop.mail.yahoo.com (TLS/SSL: Port 995)

    ........................IMAP: Deutschland ????
    ................................imap.mail.yahoo.com (TLS/SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.mail.yahoo.de (TLS/SSL: Port 465 oder 587)

    .........................smtp.mail.yahoo.com (TLS/SSL: Port 465 oder 587)
    Benutzername: Benutzername
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. Sie müssen in Ihrem Account den POP3-

    .....und SMTP-Zugriff zunächst aktivieren. Diese Daten gelten für die deutsche Version von Yahoo! Mail.
    .....In anderen Ländern ist es unter Umständen nicht möglich, POP3 und SMTP kostenlos zu nutzen.

    Chello (Österreich, Wien)
    Posteingangsserver: pop.chello.at (TLS???: Port 110)
    Postausgangsserver: mgate.chello.at (???: Port 25)

    .........für Business: bsmpt.a1.net (TLS: Port 587)
    Benutzername: Benutzername
    Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert evtl. nur, wenn Sie über Chello (UPC-Telekabel) ins

    ......Internet eingewählt sind.Kabel BW
    Posteingangsserver: POP3: pop.kabelbw.de (Port: 110)

    ........................IMAP: imap.kabelbw.de (Port 143)
    Postausgangsserver: smtp.kabelbw.de (Port 25)
    Benutzername: Vollständige Kabel-BW-E-Mail-Adresse. Format: 123456.123456@kabelbw.de
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
    Über Verschlüsselungsart leider keine Infos gefunden

    Kabel Deutschland (Kunden ohne eigene Domain)
    Posteingangsserver: POP3: pop3.kabelmail.de (SSL: Port 995

    .................................................. ......ungesichert: Port: 110)
    ........................IMAP: Vermutlich wie POP3 (SSL: Port 143
    .................................................. .......ungesichert: Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.kabelmail.de (SSL: Port 25

    .................................................ungesichert: 465)
    Benutzername: Vollständige Kabel-Deutschland-E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert nur, wenn Sie über Kabel Deutschland ins Internet
    eingewählt sind. Postausgangsserver benötigt SMTP-Authentifizierung.

    Kabel Deutschland
    (Kunden mit eigener Domain)
    Posteingangsserver: pop.kabelhomepage.de
    Postausgangsserver: smtp.kabelhomepage.de
    Benutzername: Vollständige E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    NetCologne
    Posteingangsserver: POP3: pop3.netcologne.de (Ungesichert oder STARTTLS: 110)

    .................................................. .......SSL: Port 995)
    IMAP: imap.netcologne.de (Ungesichert & STARTTLS: 143

    .................................SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.netcologne.de (Ungesichert oder STARTTLS: 25 oder 587
    Benutzername: nc-xxxx (NetCologne-Benutzername)
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung! POP3 und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.

    ......Der SMTP-Server läuft auf Port 465 oder 587, der POP3-Server auf Port 995
    ......(Standard-Port für POP3 über SSL), der IMAP-Server auf Port 993 (Standard-Port für IMAP über SSL).

    O2 Online
    Posteingangsserver: POP3: pop3.o2online.de (SSL: Port 995

    .................................................. ....ungesichert: Port 110)
    ........................IMAP: imap4.o2online.de (SSL: Port 993)
    ................................mail.o2online.de (SSL: Port 993
    .................................................. ...ungesichert: Port 143
    Postausgangsserver: smtp.o2online.de (STARTTLS: Port 587)
    Benutzername: Benutzername@o2online.de, 01761234567@o2online.de und ähnlich
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung! POP3, IMAP und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.
    ......Diese Einstellungen gelten nur für die Domain o2online.de.




    Unitymedia
    Posteingangsserver: POP3: mail.unitybox.de (SSL: Port 995

    .................................................. ....ungesichert: 110)
    ........................IMAP: mail.unitybox.de(SSL: Port 993
    .................................................. ..ungesichert: 143)
    Postausgangsserver: mail.unitybox.de (STARTTLS oder unverschlüsselt: Port 25

    ..............................................SSL: Port 465 oder 587)
    Benutzername: Vollständige Unitymedia-E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: erfordert SMTP-Authentifizierung.

    Vodafone
    Posteingangsserver: POP3: pop.vodafone.de (SSL: Port 995

    .................................................. ....ungesichert: Port 110)
    ........................IMAP: imap.vodafone.de (SSL: Port 993
    .................................................. .....ungesichert: Port 143)
    Postausgangsserver: smtp.vodafone.de (STARTTLS oder unverschlüsselt: Port 25 oder 587

    ................................................SSL: Port 465)
    Benutzername: Vodafone-Adresse, z.B.: max.muster@vodafone.de
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    all-inkl.com
    Posteingangsserver: POP3: pop3.IhreDomain.xyz

    ........................IMAP imap.IhreDomain.xyz
    Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz
    Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. TLS-Verschlüsselung ist möglich

    domainFACTORY
    Posteingangsserver: POP3: pop3.IhreDomain.xyz (ungesichert: Port 110)

    ................................sslmailpool.ispgateway.de (TLS/SSL: Port 995)
    ........................IMAP: imap.IhreDomain.xyz (ungesichert: Port 143)
    ........................sslmailpool.ispgateway.de (TLS/SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz (ungesichert: Port 25)

    .........................smtprelaypool.ispgateway.de (TLS/SSL: Port 465)
    Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. Bei STARTTLS lautet der Port für den

    ......Postausgangsserver 25 statt 465.

    Domainunion
    Posteingangsserver: pop.IhreDomain.xyz
    Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz
    Benutzername: MailAccount@IhreDomain.xyz
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    goneo
    Posteingangsserver: POP3: pop.goneo.de (SSL: Port 995)

    ........................IMAP: imap.goneo.de(SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.goneo.de (SSL: Port 465)
    Benutzername: MailAccount@IhreDomain.xyz
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    Host Europe
    Posteingangsserver: POP3: mail.IhreDomain.xyz (ungesichert oder TLS: Port 110

    .................................................. ........SSL: Port 995)
    .........................IMAP: mail.IhreDomain.xyz (ungesichert oder TLS: Port 143)
    .........................SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: mailout.IhreDomain.xyz (ungesichert oder TLS: Port 25 oder 587)

    .................................................. .... SSL: ---)
    Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. Verschlüsselung möglich via STARTTLS

    Kontent
    Posteingangsserver: POP3: pop.kontent.com (SSL: Port 995

    .................................................. ....ungesichert: Port 110)
    ............................evtl. auch imap.kontent.com
    .........................IMAP: imap.kontent.com (SSL: Port 993
    .................................................. ......ungesichert: Port 143)
    Postausgangsserver: smtp.kontent.com (ungesichert oder TLS: Port 25 oder 587

    ................................................SSL: Port 465)
    Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    one.com
    Posteingangsserver: POP3: pop.one.com (SSL: Port 995)

    ........................IMAP: imap.one.com (SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: send.one.com (STARTTLS: Port 587)
    Benutzername: MailAccount@IhreDomain.xyz
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. Es dürften die Verschlüsselungsmöglichkeiten

    .....SSL, TLS und STARTTLS möglich sein

    prosite.de
    Posteingangsserver: POP3: pop.IhreDomain.xyz (ungesichert: Port 110

    .................................................. ........SSL: Port 995)
    .........................IMAP: imap.IhreDomain.xyz (ungesichert: Port 143
    .................................................. .........SSL: Port 993)
    Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz (ungesichert: Port 25 oder 587

    .................................................. ..SSL: Port 465)
    Newsreader/Usenet: vermutlich nntp.IhreDomain.xyz (SSL: Port 563

    .................................................. ..............ungesichert: Port 119)
    Benutzername: MailAccount@IhreDomain.xyz
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung..

    Strato
    Posteingangsserver: POP3: pop3.strato.de (SSL/TLS: 995)

    ........................IMAP: imap.strato.de (SSL/TLS: 993)
    Postausgangsserver: smtp.strato.de (SSL/TLS: 465 oder 587)
    Benutzername: MailAccount@IhreDomain.xyz
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    UD Media
    Posteingangsserver: POP3: mail.IhreDomain.xyz (STARTTLS: Port 110

    .................................................. ........SSL/TLS: Port 995)
    .........................IMAP: mail.IhreDomain.xyz (STARTTLS: Port 143
    .................................................. ........SSL/TLS: Port 993)
    Postausgangsserver: mail.IhreDomain.xyz (STARTTLS: Port 587)
    Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    WebGo24

    Posteingangsserver: POP3: xa1.IhreDomain.xyz (TLS: Port 995

    .................................................. ........ungesichert: Port 110)
    .........................IMAP: IhreDomain.xyz (TLS: Port 993
    .................................................. ...ungesichert: 143)
    Postausgangsserver: xa1.IhreDomain.xyz (TLS: Port 465 oder 587

    ..................................................ungesichert: 25)
    Benutzername: webxxxpy (xxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    Webhostone
    Posteingangsserver: POP3: IhreDomain.xyz (SSL/TLS: Port 995)

    ........................IMAP: IhreDomain.xyz (SSL/TLS: Port 143)
    Postausgangsserver: IhreDomain.xyz (SSL/TLS: Port 25)
    Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername / Name Ihres Postfachs, z. B. xa1234p1
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    T-Online
    Posteingangsserver: pop.t-online.de
    Postausgangsserver: mailto.t-online.de
    Benutzername: Egal
    Besonderheiten: Benutzername und Kennwort sind egal (können sogar komplett entfallen), da diese Möglichkeit nur funktioniert, wenn Sie über den T-Online-Zugang angemeldet sind.
    Diese Daten gelten nur, wenn Sie T-Online als einzelner Benutzer nutzen.

    T-Online (über andere Provider; mehrere Benutzer; E-Mail-Pakete)
    Posteingangsserver: popmail.t-online.de
    Postausgangsserver: smtpmail.t-online.de
    Benutzername: E-Mail-Adresse
    Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

    Webmail.de
    Posteingangsserver: imap.webmail.de, Port: 993 (SSL) oder Port: 143 (TLS)
    pop.webmail.de, Port: 995 (SSL)oder Port: 110 (TLS)
    Postausgangsserver: smtp.webmail.de, Port: 465 (SSL) oder Port: 25 (TLS)

    Mail4You
    Posteingang: pop3.world4you.com (StartTLS?/unverschlüsselt: Port 110)
    (SSL: Port 995)
    imap.world4you.com (StartTLS?/unverschlüsselt: Port: 143)
    (SSL: Port 993)
    Postausgang: smtp.world4you.com (Port: 25 &
    587)
    Benutzername: Ihre E-Mailadresse (z.B office@demopage.at)

    -----------------------------------
    Hab mir hier etwas Mühe gemacht und das eine oder andere zusammen getragen.
    Hab alles gegen gecheckt und hoffe, dass es so passt.
    Wenn dir dieser Beitrag gefällt oder geholfen hat, würde ich mich über ein Drücken auf den Bedanke-Button sehr freuen

    Mit freundlichen Grüßen,

    Struppi
    Geändert von Struppi (08.11.14 um 20:09 Uhr) Grund: Erweiterung der Liste
    Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum.
    &
    Nehmt mich nicht zu ernst, lacht lieber mit mir - es sei denn, ich höre mich verärgert an

  2. Bedankos Eye Q, F3, delle59 bedankte(n) sich für diesen Post

Ähnliche Themen

  1. Minecraft Server
    Von GH25 im Forum Off Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.12, 00:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •