Bedanken Bedanken:  0
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von Avi

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    31
    Points
    34
    Level
    1
    Level completed: 68%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 0%

    Filesharing: Daten-CD mit IP-Adressen aus der Schweiz gekauft

    Den Publishern und Entwicklern ist ein Coup gelungen: Sie konnten aus der Schweiz eine Daten-CD-ROM mit IP-Adressen erwerben, die deutsche Filesharer enttarnen soll. Wahrscheinlich wurden diese von Informanten bei den ISP ins Ausland geschafft. Deutschen Raubkopierern droht nun eine Abmahnwelle, doch man will ihnen mit einer strafbefreienden Selbstanzeige entgegenkommen.

    Filesharing ist nach wie vor ein Problem für Publisher. Nachdem man die Tauschbörsen wie Bittorent und Emule mit Abmahnungen einigermaßen in den Griff bekommen hat, zogen die Raubkopierer einfach auf One-Click-Hoster weiter, wo sie nur schwer zu fassen sind. Die Ermittlung der IP-Adressen erweist sich dort als schwierig, doch die Rechteinhaber von Spielen ziehen die Daumenschrauben weiter an: Medienberichten zufolge hätten Publisher eine Daten-CD-ROM aus der Schweiz erworben, auf der IP-Adressen deutscher Filesharing-Sünder gelistet sind. Mit diesen Daten müssen die Publisher nun nur noch bei den zuständigen Landgerichten die Auskunft bei den Internetprovidern einfordern.

    Allerdings haben die Publisher noch ein Problem, denn das Image wird sich durch eine solche Aktion kaum verbessern. Daher habe man sich mit der Legislative darauf geeinigt, dass Filesharer eine strafbefreiende Selbstanzeige stellen können. Die allerdings muss wie bei Steuersündern vollständig sein. Medienfachanwalt Christian Solmecke von Wilde Beuger Solmecke erklärt, dass "alle getauschten Downloads minutiös aufgelistet werden" müssen. Immer wieder kommt in diesem Zusammenhang der Fall Hoeneß als Vergleich auf den Tisch.

    Solmecke erklärt in seinem Blog weiter: "Auch das reine Streaming ist entgegen unserer bisherigen Aussagen betroffen. Im Redtube Fall war noch nicht klar, wie Provider an die Nutzerdaten derjenigen, die gestreamt haben, herangekommen sind. Es scheint jedoch möglich zu sein. Wer eine rechtsgültige Selbstanzeige verfassen will, sollte zur Sicherheit einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen."

    Auf eine finanzielle Belastung muss man sich aber trotzdem einstellen. Zwar wird auf die hohen Abmahnkosten verzichtet, die Rechte an den getauschten Medien müssen aber trotzdem gekauft werden. Dabei soll der aktuelle Restwert des Produkts angesetzt werden. Immerhin muss man nur für die letzten zehn Jahre aufkommen, da die Urheberrechtsverletzungen nach zehn Jahren verjähren.

    Quelle: PCGH

  2. #2
    Awards:
    Posting Award
    Avatar von delle59




    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.126
    Points
    6.816
    Level
    54
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 134
    Overall activity: 48,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered5000 Experience PointsOverdrive
    für einen klitzekleinen moment hab ichs für ernst genommen, aber ebay restwert? ^^ geile geschichte
    Am 1. April kann man pcgh getrost ignorieren
    Lol, hat sich der Preis für die IP-CD auch durch Ebay geregelt?
    Verdammt! Jetzt hats mich wirklich erwischt. Hab den Kompletten Artikel gelesen und alles geglaubt.
    Ich hatte den April Scherz jetzt wirklich geglaubt, aber wirklich Sorgen hatte ich nicht da ich mich aus diesen Angelegenheiten immer herausgehalten habe.
    Kommentare v. PCG

    Naja, morgen wissen wir mehr^^
    Ich bin fest davon überzeugt, daß es für den Tonfilm einen Markt gibt.
    Thomas Alva Edison (1847 - 1931)
    [Regeln] News-Bereich


  3. #3
    Avatar von Avi

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    31
    Points
    34
    Level
    1
    Level completed: 68%, Points required for next Level: 16
    Overall activity: 0%
    ich kanns auch nicht wirkich ernst nehmen, wobei ich sagen muss PCGH macht das ja nicht zum spaß oder doch ? ^^

    auf der anderen seite IP adress. aus der Schweiz wo doch die besten och aus NL kommen naja abwarten

  4. #4
    Awards:
    Posting Award
    Avatar von delle59




    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.126
    Points
    6.816
    Level
    54
    Level completed: 33%, Points required for next Level: 134
    Overall activity: 48,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered5000 Experience PointsOverdrive
    Filesharing: Daten-CD mit IP-Adressen aus der Schweiz gekauft - strafbefreiende Selbstanzeige soll möglich sein [Update: Aprilscherz]
    Update: Wie die meisten User völlig korrekt erkannt haben, handelt es sich hierbei um einen Aprilscherz. Damit wir für das kommende Jahr wissen, in welchem Umfang wir eigene Aprilscherze machen sollen, haben wir eine passende Umfrage erstellt. Für die Teilnahme daran bedanken wir uns schon jetzt.
    sag ich ja. :Party: PCGH


    Aus dem Grund auch in Spam/Fun verschoben.
    Ich bin fest davon überzeugt, daß es für den Tonfilm einen Markt gibt.
    Thomas Alva Edison (1847 - 1931)
    [Regeln] News-Bereich


Ähnliche Themen

  1. [ST] Alles um *The Pirate Bay*
    Von delle59 im Forum Netzwelt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 16.08.16, 18:22
  2. Filesharing-Forum entpuppt sich als Honeypot
    Von delle59 im Forum Netzwelt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.14, 01:29
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.13, 21:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.13, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •