Bedanken Bedanken:  0
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Awards:
    Posting Award
    Avatar von delle59




    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.127
    Points
    6.818
    Level
    54
    Level completed: 34%, Points required for next Level: 132
    Overall activity: 45,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered5000 Experience PointsOverdrive

    Das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen warnt vor betrügerischen Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter. Wie das LKA berichtet, sind in den vergangenen Wochen vermehrt Fälle von Betrugsversuchen dieser Art registriert worden. Die Täter bedienen sich bekannter Methoden, sind damit aber offenbar nach wie vor erfolgreich.


    Â*


    Wer dieser Tage Anruf von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern bekommt, die auf Englisch behaupten, der Rechner des Angerufenen sei von Viren befallen oder stünde gar kurz vor dem kompletten Zusammenbruch, sollte sich umgehend an das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen wenden und den Vorfall melden (Kontakt zur Dienststelle weiter unten im Text). Denn genau vor dieser Masche warnt das LKA in einer am Wochenende veröffentlichten Pressemitteilung.


    Â*


    Demnach hat das Cybercrime-Kompetenzzentrum des Landeskriminalamts NRW in den vergangenen Wochen einen Anstieg der Betrugsversuche, die sich dieser Methode bedienen, verzeichnet. Die Betrüger gehen nach Informationen des LKA wie folgt vor: Der vermeintliche Microsoft-Mitarbeiter bietet dem ahnungslosen Opfer die Reparatur des betroffenen Computers über Fernwartung an und offeriert im gleichen Atemzug eine lebenslange Garantie – dafür müsse nur eine Zahlung in Höhe von 80 bis 200 Euro erfolgen. Die geforderte Summe variiere, so das LKA. Um eine Fernwartung möglich zu machen, werden die Angerufenen aufgefordert, eine Software herunterzuladen und auf dem entsprechenden Rechner zu installieren. Dabei handelt es sich allerdings nicht um das angepriesene Tool zur Fernwartung des Computers, sondern vielmehr um ein ganzes Paket an Malware, das es den Betrügern ermöglicht, "weitere Manipulationen am PC des Opfers vorzunehmen", so das LKA in der Presseerklärung. Als Beispiel nennt das Landeskriminalamt das Ausspähen von Bank- und Kreditkartendaten oder das Sperren des Computers.


    Â*

    <span style="color:rgb(250,235,215);">Alte Maschen funktionieren immer noch


    Â*


    "Jeder muss misstrauisch sein, wenn er ohne erkennbaren Anlass von einem angeblichen Microsoft-Support-Mitarbeiter angerufen wird", erläutert der Leiter des Cybercrime-Kompetenzzentrums. Grundsätzliche solle man keinerlei sensible Informationen per Telefon übermitteln oder unbekannte Programme von "dubiosen Internetseiten" herunterladen. Betroffene können sich direkt beim Landeskriminalamt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf melden.


    Â*


    Wer technisch versiert ist, wird vermutlich schon über die Meldung an sich den Kopf schütteln. Behaltet aber im Hinterkopf, dass nicht alle so gut über das Internet und IT Bescheid wissen. Vielleicht solltet ihr daher mal bei Oma und Opa anrufen – nur so zur Sicherheit. /tb


    Â*


    Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen

    Völklinger Str. 49

    40221 Düsseldorf

    Telefon: 0211 939-0

    Telefax: 0211 939-4419

    E-Mail: poststelle.lka@polizei.nrw.de


    gulli


    Â*


    Â*


    Â*
    Ich bin fest davon überzeugt, daß es für den Tonfilm einen Markt gibt.
    Thomas Alva Edison (1847 - 1931)
    [Regeln] News-Bereich


  2. #2


    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Da hinten um die Ecke.
    Beiträge
    79
    Points
    77
    Level
    1
    Level completed: 54%, Points required for next Level: 23
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    SocialRecommendation First Class7 days registered100 Experience Points


    Oma sagt ich brauch kein Internet ich hab die echte Welt
    Musste leider aus unerklärlichen gründen in nen Spoiler



  3. #3
    Avatar von Pádraic



    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    433
    Points
    485
    Level
    9
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 15
    Overall activity: 4,0%
    Achievements:
    SocialYour first Group7 days registered500 Experience Points


    Das richtig bedauernswerte is ja nicht mal mehr, dass es versucht wird, sondern dass immer noch Leute gibt, die gutgläubig aufn Leim gehen ...


    Â*


    Die TV Programme und Zeitungen rauf und runter wird vor solchen Aktionen gewarnt, ob via E-Mail, Telefon, Brief oder sonstwas ...


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.14, 15:17
  2. LKA warnt vor angeblichem Microsoft-Support
    Von delle59 im Forum Netzwelt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.14, 20:40
  3. Microsoft warnt vor Windows-Gadgets
    Von StewieG. im Forum Netzwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.12, 11:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •