Das ganze Leben von Helen und Les Brown war geprägt von Gemeinsamkeiten. Nicht nur, dass das Paar am selben Tag geboren wurde. Die beiden Amerikaner verliebten sich in jungen Jahren, entschieden sich für ein gemeinsames Leben und waren 75 Jahre verheiratet. Selbst der Tod konnte sie nicht wirklich trennen: Les starb einen Tag, nachdem seine Helen von ihm gegangen war.


Helen und Les Brown waren 75 Jahre lang verheiratet (Bild: Helen und Les Brown)

Helen und Les Brown waren füreinander gemacht, darin sind sich Familie und Freunde des verstorbenen Pärchens einig. „Es war eine wahre Liebesheirat“, erklärte ihr ältester Sohn Les Jr. gegenüber dem „Long Beach Press-Telegram“. Sein jüngerer Bruder Daniel kann nur zustimmen: „75 Jahre lang waren sie jeden Tag zusammen.“ Nur der Tod konnte Helen und Les Brown aus Long Beach, Kalifornien, scheiden, aber auch nur für kurze Zeit. Die Ehefrau, die an Magenkrebs litt, verstarb am 16. Juli. Einen Tag später ereilte auch ihren Mann, der an Parkinson erkrankt war, der Tod. Das Ende einer großen Liebesgeschichte.

Schon das gemeinsame Geburtsdatum am 31. Dezember 1918 kann als Zeichen der Harmonie zwischen Helen und Les Brown gedeutet werden. Sie hatten sich auf der Highschool ineinander verliebt. Ihre Liebe war so stark, dass sie damals miteinander durchbrannten. Gegen den Willen ihrer Eltern heirateten Helen und Les am 19. September 1937 – sie, das Mädchen aus ärmlichen Verhältnissen, und er, der Junge aus wohlhabender Familie. Ihre Eltern glaubten nicht an eine gemeinsame Zukunft, doch sie irrten: Die Ehe sollte über 75 Jahre halten.

Beide waren Zeugen Jehovas, und der Glaube habe seinen Teil zu der starken Verbindung beigetragen, so Les Jr. Im Interview. Und wie jedes andere Paar hatten auch die Browns mit Eheproblemen zu kämpfen, die sie allerdings nie als Gefahr für ihre Beziehung begriffen. Bis zuletzt waren Helen und Les in Liebe und Zuneigung zueinander verbunden. Zach Henderson, Besitzer eines Lebensmittelgeschäfts in Long Beach, Kalifornien, erinnert sich an einen besonderen Augenblick vor etwa einem Jahr, den er mit dem Paar teilte. Helen habe ihren Mann im Gesicht berührt, Wange an Wange seien sie dagestanden. „Ist er nicht der hübscheste Mann, den Sie je gesehen haben?“, zitiert der Ladenbesitzer Helen Henderson und erzählt weiter: „Genau so waren sie. Voller Liebe und Leidenschaft.“

Dass Helen krank war, habe er nie bemerkt, obwohl er das Pärchen fast täglich mit Lebensmitteln belieferte, berichtet Henderson. Noch wenige Tage vor ihrem Tod habe er sie gesehen. „Es scheint so, als habe sie gewartet, bis Les beschwerdefrei ist, und sie dann miteinander irgendwo anders hingehen.“ Helen ging in den Tod, Les folgte ihr nur wenige Stunden später. „Meine Mutter sagte oft, sie wolle nicht sehen, wie mein Vater stirbt, und er wollte nicht ohne sie leben“, so ihr Sohn Daniel.

Quelle: Nach 75 liebevollen Ehejahren: Paar stirbt fast zeitgleich - Yahoo Nachrichten Deutschland