Bedanken Bedanken:  0
Seite 1 von 2 12 Letzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Awards:
    Posting Award
    Avatar von delle59




    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.127
    Points
    6.818
    Level
    54
    Level completed: 34%, Points required for next Level: 132
    Overall activity: 45,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered5000 Experience PointsOverdrive

    Winamp wird im Dezember offiziell eingestellt

    Winamp wird im Dezember offiziell eingestellt
    Der MP3-Player Winamp, von AOL im Juni 1999 für über 80 Millionen US-Dollar gekauft, wird in einem Monat offiziell eingestellt. Die Software existiert seit über 15 Jahren und wurde konstant weiterentwickelt. Ehemalige Mitarbeiter sind überzeugt, dass Winamp hätte werden können, was iTunes heute ist, hätte AOL die richtigen Entscheidungen getroffen.

    "Winamp.com und die damit verknüpften Web-Dienste werden nach dem 20. Dezember 2013 nicht länger verfügbar sein. Zusätzlich wird der Winamp Media Player nicht mehr zum Download bereit stehen. […] Danke für die Unterstützung der Winamp Community über 15 Jahre", heißt es in einer Ankündigung.

    Winamp erblickte im Mai 1997 zum ersten Mal das Licht der digitalen Welt und wurde bereits zwei Jahre später an AOL für 80 Millionen US-Dollar verkauft. Kurz darauf wandelte AOL die Software in Version 2.5 in Freeware um. Spätere Versionen konnten nicht mehr an die Popularität von Version 2 anknüpfen, was primär darin begründet ist, dass die älteren Versionen nach wie vor komfortabler und über Skins anpassbar waren, aber deutlich weniger Ressourcen verbrauchten als neuere Winamp-Versionen. Dazu wurde der Konkurrenzdruck mit der zunehmenden Verbreitung von alternativen MP3-Playern wie VLC deutlich höher. Bis heute wird Winamp millionenfach weltweit verwendet, erwirtschaftet aber laut Informationen von ehemaligen Mitarbeitern nur noch rund 6 Millionen US-Dollar jährlich. Offenbar zu wenig, um die Software weiter zu pflegen, weshalb sich AOL nun dazu entschlossen hat, die Weiterentwicklung und Betreuung von Winamp vollständig einzustellen.

    Von Fehlentscheidungen und Kaufversuchen
    "Es gibt keinen Grund, weshalb Winamp nicht in der Position sein könnte, in der iTunes heute ist – wären da nicht die vielen Fehlentscheidungen seitens AOL gewesen", erklärte Rob Lord, der erste Angestellte neben Gründer Justin Frankel, gegenüber Ars Technica. Der General Manager von Winamp, Geno Yoham, war für einen Kommentar vorerst nicht zu erreichen, wolle sich aber später ausführlich in einem Interview äußern.

    Frankel selbst sagte in einem fast zehn Jahre alten Interview mit BetaNews, ass er immer auf einen Wandel innerhalb von AOL gehofft habe, das Unternehmen aber zu sehr mit eigenen internen Problemen beschäftigt wäre, um zu erkennen, dass Winamp von den Verantwortlichen heruntergewirtschaftet werde.

    Josh Felser, Gründer des Musikdienstes spinner.com, das AOL zeitgleich mit Winamp aufgekauft hatte, berichtete gegenüber Ars Technica, dass er zeitweise sogar überlegt hatte Winamp zu kaufen. "Das ist so bedauerlich. AOL hatte über Monate versucht Winamp zu verkaufen. Spinner ist bereits eingestellt worden. Das ist das Ende von Musik 1.0. […] Ich habe mit den Leuten von AOL mehrfach gesprochen und auch versucht Justin Frankel zu erreichen, der aber überhaupt kein Interesse hatte", so Felser. Die angebotene Kaufsumme von fünf Millionen US-Dollar hat AOL abgelehnt.
    Quelle
    Ich bin fest davon überzeugt, daß es für den Tonfilm einen Markt gibt.
    Thomas Alva Edison (1847 - 1931)
    [Regeln] News-Bereich


  2. #2
    Verteidiger des Gummibaums
    Avatar von F3

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    1.358
    Points
    1.600
    Level
    22
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 100
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered1000 Experience Points
    R.I.P. Winamp :crying: :bow:


    Bester Musikplayer den es je gab. Ich werde ihn vermutlich ewig weiterverwenden. Ich hoffe es finden sich irgendwie ein paar User, die zumindest die Winamp Plugins und Skins weiter anbieten.

    MFG

    p.s.: Ich habe Winamp sogar gekauft um die entwickler zu unterstützen

  3. #3

    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    133
    Points
    91
    Level
    1
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 9
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered
    Jammer...der beste player der je erfunden wurde...seufz...muss F3 recht geben hoffe finden sich noch paar leuts die das pflegen...

    Tja da sieht man mal wieder was firmen aus geilen zeug machen...scheiß aol

  4. #4

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    105
    Points
    145
    Level
    2
    Level completed: 90%, Points required for next Level: 5
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points
    Eine frage.
    Was ist bei den Winamp Player der unterschied zu den anderen Playern? Kann man ihn noch verwenden?hab mal paar bilder angeschaut und sie waren ganz gut.
    :itwasntme:

  5. #5
    Avatar von Daver



    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    1.200
    Points
    230
    Level
    4
    Level completed: 60%, Points required for next Level: 20
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    Social7 days registered500 Experience Points
    Winamp ist einfach der geilste MP3-Player auf Win! Er ist der wohl weitverbreiteste, verfügt über unzählige optische Skins und jede Menge Gadgets. Ich habe nur diesen Player benutzt, hauptsächlich wegen der geilen Skins und weilt er mit einer riesigen Anzahl Tracks aus einer Quelle mit vielen Unterordnern immer prima zu Recht kam. Die Playlist-Ansicht und die Suchfunktion waren Gold wert! Du hast den noch nie installiert GH?? Herunterladen kannst du ihn immer noch und wohl auch noch ne Zeit lang benutzen. Die Weiterentwicklung sowie die Web-Dienste werden eingestellt, die Funktionalität schränkt dies aber erstmal nur wenig ein.

    Für Mac gab es soeben endlich eine Version, ist aber leider nicht mehr dasselbe.

  6. #6
    Böse_Meise
    Avatar von Spammer_007



    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    373
    Achievements:
    Social7 days registered
    schade hab Winamp immer gerne benutzt
    Wenn nach Passwörtern Gefragt Wird Dann 404 Spammer_007 oder darklight.to


  7. #7
    Verteidiger des Gummibaums
    Avatar von F3

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    1.358
    Points
    1.600
    Level
    22
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 100
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered1000 Experience Points
    Kauft Microsoft Winamp und Shoutcast von AOL?


    Wie die englischsprachige Webseite TechCrunch erfahren haben will, verhandeln Microsoft und AOL derzeit angeblich über den Verkauf des MP3-Players Winamp und der Radio-Streaming-Plattform Shoutcast. Eine nicht näher genannte Quelle ist darüber hinaus davon überzeugt, dass AOL auch Shoutcast einzustellen gedenkt.

    Nachdem gestern die Meldung über die baldige Einstellung des legendären MP3-Players Winamp die Runde machte, tauchen heute erste Gerüchte im Netz über die Zukunft der Software auf. TechCrunch berichtet, dass Microsoft angeblich mit AOL in Verhandlungen über einen Kauf der Musik-Software steht und auch den Radio-Streaming-Dienst Shoutcast erwerben möchte. Beide Programme wurden von der Firma Nullsoft entwickelt, die AOL noch im vergangenen Jahrhundert (1999) für 80 Millionen US-Dollar aufkaufte. Die englischsprachige Webseite beruft sich auf Informationen einer nicht namentlich genannten Quelle. Diese will ebenfalls davon Wind bekommen haben, dass Shoutcast – genau wie Winamp – für AOL ein wahrer Klotz am Bein ist, der bald amputiert und somit ebenfalls eingestellt werden soll.
    Wunschdenken oder konkrete Verhandlungen?

    AOL als neuer Besitzer von Winamp und Shoutcast hatte zwar die Entwicklung beider Programme weitergeführt, den Projekten aber offenbar nicht die notwendige Aufmerksamkeit gezollt. Ansonsten hätte Winamp womöglich werden können, was iTunes heute ist – das Potenzial war definitiv vorhanden, schließlich war der MP3-Player zu seinen besten Zeiten auf nahezu allen Windows-Rechner installiert. Es hat den Anschein, als ob AOL die gemachten Fehler in der Vergangenheit zumindest selbst erkannt und in der Folge diverse Musik-Dienste eingestellt oder verkauft hat, darunter The BoomBox, The Boot and Noisecreep. Stattdessen etablierte sich AOL durch den Kauf von Engadget, TechCrunch und Huffington Post als einer der führenden Web-Publisher und fokussierte sich eher auf die Verbesserung der Werbe-Auslieferung als auf die Wiederbelebung bereits abgeschriebener Altlasten.

    Betrachtet man Winamp aus einer nüchternen Perspektive, ergibt ein Kauf durch Microsoft relativ wenig Sinn – schließlich hat sich der Konzern für Xbox One und Xbox Life (Xbox Music) bereits mit Musik-Diensten eingedeckt. Einzig Shoutcast könnte mit seinen 50.000 Radiostationen einen gewissen Mehrwert für Microsoft bieten. Es ist demnach eher wahrscheinlich, dass es sich bei der TechCrunch-Meldung um Wunschdenken von Winamp-Fans handelt. Sowohl Microsoft als auch AOL wollten die Gerüchte gegenüber TechCrunch nicht kommentieren.

    Wie Gulli gestern berichtete, wird die MP3-Player Software Winamp im Dezember von AOL offiziell eingestellt. Bis dahin können sich Interessierte noch die aktuelle Version des Media-Players herunterladen. Die noch existierende Fanbase von Winamp nutzt allerdings eher uralte Versionen (1.5, 2.0), da diese noch den "unverfälschten" Winamp-Komfort bieten und – im Gegensatz zu späteren Versionen – deutlich weniger Performance-lastig sind.
    [align=right]Quelle[/center]


    -----------------------------------


    Ich denke auch, dass das eher Wunschdenken ist, aber die Hoffnung stirbt zuletzt :yes: schließlich hat Winamp schon Kultstatus
    Komm schon Microsoft mach mal was sinnvolles (und bitte versau Winamp danach nicht!)

    MFG

  8. #8
    Avatar von Dolf92


    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    136
    Points
    153
    Level
    3
    Level completed: 6%, Points required for next Level: 47
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered100 Experience Points
    Armer Winamp, ich zünd ein Kerze für dich an :crying:
    Mit abstand der beste Player den es gibt, hoffentlich ist er in der Zukunft auf noch present

  9. #9
    Avatar von master_of_disaster



    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    ***FÜR GERAUME ZEIT NUR EINGESCHRÄNKT ERREICHBAR*** DarkLight :-)
    Beiträge
    579
    Points
    433
    Level
    8
    Level completed: 66%, Points required for next Level: 17
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Social7 days registered500 Experience Points
    Zitat Zitat von F3rMaTz','index.php?page=Thread&postID=99661#post9 9661
    Komm schon Microsoft mach mal was sinnvolles (und bitte versau Winamp danach nicht!)
    F3 ich musste wirklich lachen, überleg mal wie das mit Skype aussieht, das hat MS auch versaut. :headbang:

    Aber die Lösung wäre mir immer noch lieber, als dass Winamp komplett weg vom Markt ist...
    „Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten.“ - Oscar Wilde

  10. #10

    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    133
    Points
    91
    Level
    1
    Level completed: 82%, Points required for next Level: 9
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    7 days registered
    Hab mir jetzt mal die alternativen angesehen...da wird mir himmel und angst und bange


    Aimp http://www.chip.de/downloads/AIMP_26627888.html
    Winamp Lite 5.66 http://www.portablefreeware.com/index.php?id=515


    Naja übern rest brauchen wir net reden...


    Gruß talla

Lade weitere Posts
Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Tetris wird 30 Jahre alt!
    Von delle59 im Forum Off Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.14, 16:10
  2. "Power-to-Gas": Ökostrom wird zu Methan
    Von delle59 im Forum Wissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.13, 13:56
  3. SSD wird nicht erkannt
    Von Dir3X im Forum Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.13, 16:12
  4. Wird die Sekunde neu definiert?
    Von delle59 im Forum Wissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.13, 10:41
  5. [H] RAM wird nich erkannt
    Von stadtawe im Forum Hardware
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.12, 13:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •