Bedanken Bedanken:  0
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Avatar von spongshga


    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    62
    Points
    98
    Level
    1
    Level completed: 96%, Points required for next Level: 2
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    SocialYour first Group100 Experience Points


    Ich denke hier bin ich mit meinem Problem richtig.


    Â*


    Â*


    Vorwort:

    Ich wollte ein Backup meiner Dateien auf eine altes Festplattenlaufwerk machen.

    Davon habe ich noch 2 hier rumfliegen. Eins davon oder sogar beide isnd evtl defekt.


    Es handelt sich um ein "3.5 external enclosure" womit ich Festplatten via USB an den Rechner anschließen kann.

    Soweit auch sehr praktisch.

    Jedoch wird das Volumen nicht erkannt.

    Ich höre ein bei einen der beiden Festplatten ein rytmisches knacken was mir nach meinen kentnissen sagt das diese platte evtl defekt sien muss.

    Die zweiteplatte läuft an und hört dann wieder auf zu summen. Vermutlich ist auch diese Platte defekt...

    Aber um das auszuschließen vermute ich das es evtl auch an der Einstellung der Jumper liegen könnte die vielleicht falsch gesteckt sein könnten.

    Leider besitze ich wage kentnisse und habe noch dunkel in erinerrung das es was damit zutun haben könnte.




    Jedoch vermute ich das das Volumen nicht erkannt wird da ich die Jumper nicht richtig plaziert habe.




    Ich denke einen Treiber muss ich nicht installieren da Windows 7 das schon hinbekommt geschweigeden bisher hat es bei älteren Betriesbsystemn auch funktioniert.


    Kann mir jemand helfen die Jumper richtig zu stecken bzw herauszufinden ob die platten defekt sind oder nur nicht erkannt werden?


    grüße bob

  2. #2
    Verteidiger des Gummibaums
    Avatar von F3

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    1.358
    Points
    1.600
    Level
    22
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 100
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered1000 Experience Points


    Hab mich mal sehr Lange und eingehend damit beschäftigt:


    Â*
    <blockquote class="ipsBlockquote">


    Â*


    Ich höre ein bei einen der beiden Festplatten ein rytmisches knacken was mir nach meinen kentnissen sagt das diese platte evtl defekt sien muss.



    Â*


    In 99% der Fälle ist der Lesekopf beschädigt und die Platte damit tot. Man könnte sie Reparieren lassen oder eine Datenrettung machen, das können aber nur experten mit spezialwerkzeug und es ist schweine Teuer. Die Platte kannst du nur in den Müll werfen - sorry.


    Â*
    <blockquote class="ipsBlockquote">


    Â*


    Die zweiteplatte läuft an und hört dann wieder auf zu summen. Vermutlich ist auch diese Platte defekt...



    Â*


    Höchstwarscheinlich ist der einhangspunkt deffekt. Wäre dann ein anderer Fehler aber das selbe ergebnis wie oben. Brenne und boote mal mit Gparted sollte das Tool die auch nicht erkennen ist auch die Futsch.


    Â*


    MFG


    Â*


    p.s.: Das bei den von dir beschrieben Geräuschen das ganze am Jumper liegt halte ich für ausgeschlossen.


    p.p.s.: Du kannst gucken ob die Platten im Bios angezeigt werden. Werden sie das nicht kannst du beide eigentlich vergessen. (Auch bei deffektem Jumper müssten die da stehen )

  3. #3
    Avatar von greenV0815



    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    161
    Points
    93
    Level
    1
    Level completed: 86%, Points required for next Level: 7
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Social7 days registered100 Experience Points


    Rhythmisches knacken -> Lesekopf inne Fritten, da machse nichts.


    Ist das echt noch so ne uraltÂ*Platte mit runder externer Stromversorgung?Â*

  4. #4
    Avatar von spongshga


    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    62
    Points
    98
    Level
    1
    Level completed: 96%, Points required for next Level: 2
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    SocialYour first Group100 Experience Points

    Â*


    <blockquote class="ipsBlockquote" data-author="F3rMaTz" data-cid="130696" data-time="1409789693">



    Hab mich mal sehr Lange und eingehend damit beschäftigt:


    Â*


    Â*


    In 99% der Fälle ist der Lesekopf beschädigt und die Platte damit tot. Man könnte sie Reparieren lassen oder eine Datenrettung machen, das können aber nur experten mit spezialwerkzeug und es ist schweine Teuer. Die Platte kannst du nur in den Müll werfen - sorry.


    Â*


    Â*


    Höchstwarscheinlich ist der einhangspunkt deffekt. Wäre dann ein anderer Fehler aber das selbe ergebnis wie oben. Brenne und boote mal mitÂ*GpartedÂ*sollte das Tool die auch nicht erkennen ist auch die Futsch.


    Â*


    MFG


    Â*


    p.s.: Das bei den von dir beschrieben Geräuschen das ganze am Jumper liegt halte ich für ausgeschlossen.


    p.p.s.: Du kannst gucken ob die Platten im Bios angezeigt werden. Werden sie das nicht kannst du beide eigentlich vergessen. (Auch bei deffektem Jumper müssten die da stehenÂ* Â*)




    Also nehmen wir an es liegt am Jumper müsste ich ihn doch auf Â*<span style="color:rgb(0,255,0);">: : : IÂ*<span style="font-size:12px;">stecken oder nicht?


    Â*
    Â*
    <blockquote class="ipsBlockquote" data-author="greenV0815" data-cid="130725" data-time="1409823351">



    Rhythmisches knacken -> Lesekopf inne Fritten, da machse nichts.


    Ist das echt noch so ne uraltÂ*Platte mit runder externer Stromversorgung?Â*




    Â*


    so wie du es oben anhand der bilder erkennen kannst, jaÂ*


    (ansich eigentlich cool wenn man mal seine platten ausbaut und via usb mit einem Gerät verbinden will)


    Â*


    Â*


    Â*


    danke nochmal.


    Â*


    eijo dann knall ich die von der autobahnbrücke hilft ja sonst nix...


    <span style="font-size:8px;">scherz bei seite, da kann man dann nix machen ist nicht wild.

  5. #5
    Verteidiger des Gummibaums
    Avatar von F3

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    1.358
    Points
    1.600
    Level
    22
    Level completed: 50%, Points required for next Level: 100
    Overall activity: 6,0%
    Achievements:
    SocialRecommendation Second Class7 days registered1000 Experience Points


    Ich habe nur Platten mit externer Stromversorgung


    Â*


    Ab über 500GB Volumen hast du ohne massive Geschwindigkeitseinbußen

  6. #6



    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    49
    Points
    85
    Level
    1
    Level completed: 70%, Points required for next Level: 15
    Overall activity: 0%
    Achievements:
    Social7 days registered
    jumper einstellung müsste : : : | sein, da liegste so weit richtig.

    dürfte am zustand der platten aber nichts ändern, denn die sind schrott, in grunde taugen die nur noch als briefbeschwerer.
    f3 hats weitesgehend richtig geschrieben, nur in 1 punkt muss ich wiedersprechen.
    man kann auch den lesekopf von einer anderen platte des gleichen models einbauen, nur muss man über das nötige wissen und werkzeug verfügen ( da du fragen musstest nehme ich allerdings an das du weder ds eine noch das andere hast).
    schreib die platten also lieber ab und leg dir neue zu.
    Irren ist menschlich.
    Aber wer richtigen Mist bauen will,
    braucht einen Computer!

Ähnliche Themen

  1. Weltgrößte Festplatte fasst jetzt zehn Terabyte
    Von delle59 im Forum Hard- / Software
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.15, 19:06
  2. [Kaufberatung] externe Festplatte
    Von Metto im Forum Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.05.14, 07:42
  3. Speed-Festplatte mit 15.000 U/min
    Von Moriarty im Forum Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.14, 10:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •